Heunetze für Pferde

Ein Heunetz ist ein Netz das zur Fütterung für das Pferd mit Heu befüllt wird. Es wird als Alternative zur Bodenfütterung vor allem im Pferdehänger und der Box eingesetzt.

Welche Vorteile hat die Fütterung mit Heunetzen?

  • Viele Pferde verteilen ihr Heu beim Fressen in der Box und verschmutzen es. Durch ein Heunetz ist das Verteilen nicht möglich und der Heuverlust wird deutlich verringert.
  • Heunetze für Rundballen ermöglichen die Bereitstellung eines ganzen Rundballens, somit wird viel Zeit beim Füttern gespart. Je nach Herdengröße sind die Pferde über einige Tage mit Futter versorgt, das Heunetz sorgt dabei aber für die langsame Futteraufnahme.
  • Die längeren Fütterungszeiten durch langsames Fressen sind sehr gut für den Pferdemagen. Beim Kauen wird Speichel produziert und der Magen bleibt aktiv, dabei sind auch die empfindlichen Magenwände geschützt. Nach längeren Fütterungspausen wird der Magen inaktiv und die Magensäure greift die Magenwand an – dadurch können gefährliche Magengeschwüre entstehen.
  • Damit Ihr Pferd beim Transport ebenfalls auf lange Fütterungspausen verzichten muss, ist ein Heunetz ideal für den Pferdetransport geeignet.

Welche Arten von Heunetze gibt es?

Worauf müssen Sie bei der Heufütterung mit Heunetzen achten?

  • Verletzungsgefahr – manche Pferde werden durch das langsame Fressen aus Heunetzen ungeduldig und scharren mit dem Hufen. Dabei besteht die Gefahr, dass sich Ihr Pferd mit dem Fuß im Heunetz verfängt und sich verletzt. Bei Pferden die Hufeisen tragen ist die Gefahr des Hängebleibens noch größer. Bei ungeduldigen Pferden ist deshalb die Fütterung aus einem Heusack, einer Heubox, einem Heuspender oder aus einer Futterraufe empfehlenswert.
  • Achten Sie beim Aufhängen des Heunetzes darauf, dass es sich immer in Bodennähe befindet. Denn ist das Netz zu hoch aufgehängt, nimmt Ihr Pferd beim Fressen eine unnatürliche Körperhaltung ein. Muss Ihr Pferd zum Kauen den Kopf heben und mehr Kraft aufwenden, um das Heu zu zerkleinern, entstehen auf Dauer Schmerzen für das Tier. Wenn sich das Heunetz in Bodennähe befindet, kann das Pferd seine natürlich Fresshaltung einnehmen.
  • Verwenden Sie in einer Herde entweder Heunetze für Rundballen oder mehrere kleine Heunetze. Stellen Sie sicher, dass für alle Tiere in der Herde ausreichend Fressplätze vorhanden sind, sonst kommt es zu Unruhe im Stall.

Welches Zubehör benötige ich für die Fütterung aus Heunetzen?

Grundsätzlich benötigen Sie kein weiteres Zubehör beim Füttern aus Heunetzen. Um Heunetze aber schnell und einfach zu füllen, empfehlen wir eine Befüllhilfe für Heunetze. Für das Abwiegen der Heuportion eignet sich eine Hängewaage mit der Sie das befüllte Heunetz ganz einfach abwiegen können. Auch ein Karabinerhaken kann für die Aufhängung des Heunetzes in der Box und im Pferdeanhänger hilfreich sein.

Ihre Vorteile im Agrarzone-Shop

Kostenlose Rücksendung: Das gilt für alle Paketlieferungen die innerhalb von 30 Tagen zurückgesendet werden.

Kein Risiko dank 30 Tage Geld-zurück-Garantie: Ist Ihr gekauftes Heunetz doch nicht das passende für Ihre Verwendung, können Sie dieses innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung ohne Angabe von Gründen an uns zurückschicken. Wir erstatten Ihnen dann den vollen Kaufpreis.

Qualitätsprodukte: Alle unsere Produkte sind von Experten entwickelt und getestet. Sie sind bestens für den dafür vorgesehenen Verwendungszweck geeignet.

Service & Beratung: Unser Kundenservice ist vom Fach und kann Ihnen bei offenen Fragen bestens behilflich sein. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.